Zum Hauptinhalt springen
NUR FÜR AUSGEWÄHLTE ARTIKEL BIS ZU 80 % RABATT Bis zu 5.000 Artikel Entdecken Sie die große Auswahl an Fliesen bei uns im Online-Shop
Online Shop auch in: AT | IT | CH | FR | DE | UK | CZ | SE | DK | BE | NL | IE | ES | PL | LU | HR

Selbstklebende Mosaike Verlegen

Mosaik auf selbstklebender Unterlage für die DO IT YOURSELF Anbringung. Verbessern Sie die Optik ihrer Küche, des Badezimmers oder nutzen Sie es zur einfachen Wandverblendung jeglicher Räume.

WICHTIGE INFORMATIONEN

Lagern Sie das Mosaik nicht im Freien oder an Stellen mit hoher Luftfeuchtigkeit. Die Klebefläche hat bis zur Anbringung eine Lagerfähigkeit von 24 Monaten. Um die Dichtigkeit des angeklebten Mosaiks zu gewährleisten, müssen die Mosaikmatten nach der Anbringung mit einem adäquaten Fugenmaterial verfugt werden. Bitte verwenden Sie am besten eine Epoxidharzfuge oder beispielsweise Racofix RF-X Feinfuge. Verwenden Sie die Mosaikmatten nicht im Dauernassbereich. Fliesen Sie somit keine Duschkabinen oder andere Stellen, die permanenten Wassermengen ausgesetzt sind. (z.B einen Swimming Pool). Stellen Sie sicher, dass die zu fliesende Oberfläche sehr sauber und trocken ist. Grobe und poröse Oberflächen sollten mit einer Grundierungsschicht versehen werden. Lassen Sie diese ebenfalls ausreichend trocken bevor Sie die selbstklebenden Mosaikmatten anbringen. Bringen Sie das Produkt nicht an latex-, vinyl- oder polyvinylazetathaltigen (PVA) Oberflächen auf. Die Mosaikmatten sind nach dem Ankleben nur sehr schwer entfernbar. Stellen Sie deshalb sicher, dass jede einzelne Matte passgenau angebracht wird. Falls das Produkt nicht richtig angebracht wird, muss es direkt wieder entfernt werden. Eine entfernte Matte kann nicht wieder verwendet werden und ist durch eine neue Matte zu ersetzen. Das Produkte ist nur für Wandflächen im innenraum Bereich geeignet.

VOR DER ANBRINGUNG

Das selbstklebende Mosaik vor der Verlegung auf Farb- und Maßabweichungen prüfen. Leichte Schwankungen sind material- und produktionsbedingt möglich. Die verlegte Ware ist von Beanstandungen aus- geschlossen. Für ein bestmögliches Ergebnis, folgen Sie genau den nachfolgenden Informationen und Anweisungen (aktuellster Ausführungsstand und weitere europäische Sprachen unter www.moveandimprove.eu abrufbar): Benötigte Materialien ¡ Schwamm ¡ Wasserwaage ¡ Radiergummi ¡ Cuttermesser ¡ Polierschaufel/Maurerkelle ¡ Rührholzstock – Stir Stick ¡ Spezial Fugenmasse (Epoxidharzfuge oder beispielsweise Racofix RF-X Feinfuge) ¡ Optional: Grundierung (z.B. für Gips, Mörtel oder Holz)

PFLEGE UND REINIGUNG

Verschmutzte Move i mprove selbstklebende Mosaikmatten Verwenden Sie zur Reinigung nur ein feuchtes Wischtuch oder Viskose-Schwamm. Verwenden Sie für hart- näckigere Flecken eine milde Reinigungslotion (Seife). Wenn Sie Haushaltsreiniger verwenden, prüfen Sie immer, dass diese frei von Scheuermitteln und Ammoniak sind.

Lesen Sie vor der Anwendung die entsprechenden Anweisungen und empfehlungen des Herstellers.

Marmor Mosaik

1.) REINIGEN
Reinigen Sie die Wand
Reinigen Sie die Wand Reinigen Sie gründlich die gesamte vorgesehene Fläche. Entfernen und beseitigen Sie ausnahmslos alle Wandrückstände wie z.B. Kleber, Fett, Schmutz.

2.) TROCKNEN
Trocknungszeit
Lassen Sie der Fläche ausreichend Zeit zum Trocknen.


3.) POSITIONIEREN
Der Startpunkt (die erste Mosaikmatte)
Die erste Mosaikmatte muss unbedingt perfekt und gerade angebracht werden, da alle anderen Mosaikmatten an ihr ausgerichtet werden. Wählen Sie den perfekten Startpunkt und nehmen Sie sich ausreichend Zeit. Platzieren Sie die Mosaikmatte auf die Oberfläche, bevor Sie das Schutzpapier von der Klebefläche entfernen. Am besten zeichnen Sie eine gerade Linie oder die Konturen mit Wasserwaage und Bleistift vor, um eine Fehlanbringung zu vermeiden.

4.) ZUSCHNEIDEN
Der Zuschnitt
Für die Verlegung in Ecken und/oder an Kanten empfehlen wir Ihnen die Rückseite der Matte zwischen den jeweiligen Mosaiksteinen durchzuschneiden. Das Durchtrennen des Mosaiksteins kann ggf. zu Bruch führen.

5.) ABZIEHEN
Der Abziehvorgang
Richten Sie die obere Kante der Mosaikmatte an der gezeichneten Linie aus. Ziehen Sie das rückseitige Schutzpapier langsam von der Mosaikmattenecke aus weg.

6.) AUFKLEBEN
Der Klebevorgang
Bringen Sie nach und nach die freigelegte Mosaikmatte an der Wand an. Pressen Sie beim Abziehvorgang die Mosaikmatte nach und nach mit Druck an die Wand, bis das rückseitige Schutzpapier vollständig von der Mosaikmatte entfernt ist.

7.) VERFUGEN

Befolgen Sie die Herstelleranweisung für das Verfugen. Lassen Sie das Fugenmaterial für einige Minuten wirken und reinigen Sie das frisch verfugte Mosaik nun mit einem feuchten Schwamm in kreisenden Bewegungen. Wenn sich das Fugenmaterial nach etwa 12 Stunden gefestigt hat, können Sie mit Lappen oder einem trockenen Handtuch die überstehenden Reste des Fugenmaterials entfernen. Um die Dichtigkeit zu gewährleisten sollten Sie ausschließlich Fugenmaterial auf Epoxidbasis oder Racofix RF-X Feinfuge verwenden.
 



 Hier geht es zum Sortiment "Selbstklebende Mosaikfliesen"