Zum Hauptinhalt springen
NUR FÜR AUSGEWÄHLTE ARTIKEL BIS ZU 80 % RABATT Bis zu 5.000 Artikel Entdecken Sie die große Auswahl an Fliesen bei uns im Online-Shop
Online Shop auch in: AT | IT | CH | FR | DE | UK | CZ | SE | DK | BE | NL | IE | ES | PL | LU | HR

Vinyl Mosaik Verlegen

ACHTUNG
Wir weisen Sie darauf hin, dass immer eine Sicherheitszone im Bereich des Küchenspiegels hinter einem Gas- oder Elektroherd mit Heizplatten einzurichten ist, sofern diese nicht über ein rückwärtiges Bedienelement verfügen. Vermeiden Sie, dass das Produkt offener Flamme oder extrem heißen Zonen ausgesetzt wird. Die notwendige Freifläche muss mindestens die Breite des Herdes und eine Höhe von 40 cm haben (siehe Bild). Die so entstehende Freifläche können Sie beispielsweise mit einer Edelstahlplatte optisch verblenden. Lassen Sie zwischen der beklebten Wand und anderen Elektrogeräten (z. B. Toaster, Mikrowelle, etc.) einen ausreichenden Sicherheitsabstand.

WICHTIGE INFORMATIONEN

Bitte nicht berühren!
Vermeiden Sie die Berührung des selbstklebenden Bereiches der Mosaikmatte mit Ihren Fingern. Dies kann erheblich die Haftungsleistung der Klebefläche beeinträchtigen.

Wo Sie das Produkt nicht benutzen dürfen!
Das Produkt darf nicht auf Küchenarbeitsplatten, auf Tischoberflächen, an Wänden in der Dusche und als Bodenfliesen verwendet werden. Kleben Sie das Produkt niemals auf frisch gestrichene Wände. Geben Sie der Farbe mindestens vier Wochen Zeit zu trocknen, bevor Sie die selbstklebende Peel&Impress Mosaikmatte aufbringen. Absolutes Tabu: Setzen Sie die Mosaikmatte niemals direkter offener Flamme oder extremer Hitze aus. (Kleben Sie sie nicht zu nah an Gas- oder Elektroherden – Details siehe unten).

Das Produkt ist nur für Wandflächen im Innenbereich geeignet.


VOR DER ANBRINGUNG

Das selbstklebende Vinyl-Mosaik ist einfach anzubringen und leicht sauber zu halten. Die Mosaikmatte hält besonders gut an glatten, sauberen und trockenen Oberflächen wie z.B. vorhandenen Fliesen, gestrichenen Wänden oder Rigipsplatten. Für ein bestmögliches Resultat folgen Sie genau den nachfolgenden Informationen und Anweisungen. Benötigte Materialien: Schwamm, Wasserwaage, Cuttermesser, Silikon.


PFLEGE UND REINIGUNG

Verschmutztes Selbstklebendes Vinyl-Mosaik Verwenden Sie zur Reinigung nur ein feuchtes Wischtuch oder einen Viskose-Schwamm. Für hartnäckigere Flecken empfiehlt sich die Verwendung einer milden Reinigungsmittel (Seife). Wenn Sie Haushaltsreiniger verwenden, prüfen Sie immer, dass diese frei von Scheuermitteln und Ammoniak sind. Beachten Sie: Reinigen Sie umgehend die Mosaikmatten, wenn diese durch Wein, Öl, Tomatensoße, heißen Wasserdampf oder hohe Luftfeuchtigkeit verschmutzt wurden.


1.) REINIGEN
Reinigen Sie die Wand
Waschen Sie die gesamte vorgesehene Fläche mit einem starken Reinigungsmittel. Beseitigen Sie alle Rückstände auf der Wand wie z. B Kleber, Fett und Schmutz. Das Ausgleichen von Wandunebenheiten wird das Erscheinungsbild positiv beeinflussen und für ein nachhaltig besseres Ergebnis sorgen.

2.) TROCKNEN
Trocknungszeit
Lassen Sie der Fläche ausreichend Zeit zum Trocknen. Geben Sie der Oberfläche genügend Zeit, die Raumtemperatur anzunehmen, bevor Sie die Mosaikmatten anbringen. Die optimale Verarbeitungstemperatur liegt zwischen 18 und 38 °C. Kleben Sie das Produkt nicht auf, sofern die Oberfläche nach der Reinigung noch kalt ist.

3.) POSITIONIEREN
Der Startpunkt (die erste Mosaikmatte)
Die erste Peel&Impress Mosaikmatte muss unbedingt perfekt und gerade angebracht werden, da alle anderen Mosaikmatten an ihr ausgerichtet werden. Wählen Sie den perfekten Startpunkt und nehmen Sie sich ausreichend Zeit. Am besten zeichnen Sie eine gerade Linie mit Wasserwaage und Bleistift vor. Richten Sie die obere Kante der Fliese an der gezeichneten Linie aus.

4.) ZUSCHNEIDEN
Der Zuschnitt
Falten oder biegen Sie die Mosaikmatte niemals, um sie über eine Kante oder über Eck zu verkleben. Messen Sie die Distanz zwischen der letzten Mosaikmatte und der Ecke. Schneiden Sie die Mosaikmatte auf die gemessene Distanz zu. Benutzen Sie hierfür ausschließlich ein Cuttermesser mit Schnittführung.

5.) ABZIEHEN
Der Abziehvorgang
Ziehen Sie das rückseitige Schutzpapier langsam von der Mosaikmattenecke aus weg.

6.) AUFKLEBEN
Der Klebevorgang
Bringen Sie nach und nach die freigelegte Mosaikmatte an der Wand an. Pressen Sie beim Abziehvorgang die Mosaikmatte nach und nach mit Druck an die Wand, bis Sie das rückseitige Schutzpapier vollständig von der Mosaikmatte entfernt haben.

Überlappende Mosaikmatten (für alle weiteren Mosaikmatten)
Für die zweite und alle weiteren Mosaikmatten überlappen Sie die Enden jeder Mosaikmatte auf die der vorherig angebrachten. Somit sollte nun nach der Anbringung zwischen zwei Mosaikmatten nur noch eine einzige „Fuge“ übrig bleiben. Stoßen Sie beim Kleben auf keinen Fall die Mosaikmatten nur aneinander! Abschließend drücken Sie erneut die Mosaikmatten an den überlappenden Bereichen aufeinander. Für den Fall, dass sich eine Mosaikmatte oder eine Ecke nach dem Anbringen ablösen sollte, benutzen Sie für die Schönheitsreparatur einfach eine kleine Menge klaren Klebers, um sie wieder an der Wand zu befestigen.

7.) VERSIEGELN
Die Versiegelung
Nutzen Sie nun das Silikon an allen Abschlusskanten zwischen Wand und Mosaikmatte. Es ist nicht erforderlich, den überlappenden Bereich zwischen den einzelnen Mosaikmatten mit Silikon abzudichten.

ENTFERNEN

Zeit für neue Mosaikmatten
Entfernen der Mosaikmatten: Benutzen Sie einen Föhn und erhitzen Sie die Oberfläche, um die Mosaikmatten einfach und vorsichtig abzuziehen. Wenn die Mosaikmatte auf einer gestrichenen Wand angebracht wurde, könnte unter Umständen beim Entfernen die Farbe mit abgelöst werden.



 Hier geht es zum Sortiment "Vinyl Mosaikfliesen"