Sie erhalten bei uns ab einem Warenwert von 900€, einen Rabatt von 2% auf Ihre Bestellung Bei einem Warenwert von 1500€ ein Rabatt von 3% Und ab einem Wert von 2000€ einen Rabatt von 5% Dieser Rabatt wird automatisch im Warenkorb abgezogen und kann nicht mit anderen Aktionen kombiniert werden

Mosaik Fliesen für Ihr Badezimmer

Badmosaik für eine individuelle, dekorative Badgestaltung

Für das Badezimmer sind Fliesen die optimalen Wand- und Bodenbeläge. Bei Bodenfliesen im Bad sollten Sie aber auch noch wichtige Sicherheitsmerkmale im Auge haben. Terracotta und bestimmte Natursteine sind in üblicher Ausführung für das Bad weniger geeignet, das sie infolge größerer Poren und Oberflächenbeschaffenheit eine höhere Wasseraufnahme habe. Allerdings finden Sie auch Terracottafliesen und Natursteinfliesen, deren Oberflächen in speziellen Produktionsmethoden verschlossen und geglättet wurden. Das Design spielt natürlich eine wichtige Rolle. Sehr gut eignet sich ein schönes Badmosaik für die Wandfliesen.

Mosaikfliesen für das Bad - vielseitig, leicht zu verlegen

Badmosaik Bei den meisten Mosaikfliesen handelt es sich um keramisches Feinsteinzeug oder Glaskeramik. Für ein dekoratives Badmosaik können Sie das kleine Mosaik oder ein Mosaik mit größeren Elementen, regelmäßigen oder unregelmäßigen Elementen wählen. Sie finden das Badmosaik einfarbig, zweifarbig oder vielfarbig. Meist wird ein Badmosaik für Wandfliesen gewählt. Mit einer Trittsicherheit ab R11 und Rutschsicherheit der Klasse C finden Sie auch Mosaik für den Boden. Bei der Walk in Dusche sollten die Mosaikfliesen für den Boden mindestens die Trittsicherheitsklasse R12 haben. Bei den Wandfliesen für das Badmosaik, auch in der Walk in Dusche können Sie sich ausschließlich auf das Design konzentrieren. Ein Badmosaik mit keramischen Wandfliesen können selbst ungeübte Heimwerker besonders leicht verlegen. Mosaikfliesen sind auf Gitternetze gezogen. Je kleiner das Mosaik, desto leichter lassen sich die Boden- und Wandfliesen schneiden. Sie schneiden nicht die Fliese, sondern das Gitter. Auch bei Ecken, Wandvorsprüngen, der Nische für die Walk in Dusche erweist sich das Badmosaik als leicht zu handhaben. Die Flächen sollte geglättet sein. Kleinen Unebenheiten können allerdings kleinsteinige Mosaikfliesen anpassen. Um die Fugen zu dichten, wird die Fugenmasse einfach über dem Mosaik verstrichen, so dass alle Fugen gut gefüllt sind. Nach dem Trocknen können die Mosaikfliesen dann einfach einer Grundreinigung mit einem guten Fliesenreiniger unterzogen werden. Von glasierten Fliesen lässt sich die Fugenmasse besonders leicht entfernen. Langwieriger ist dieser Prozess mit grobporigem Mosaik, das jedoch ohnehin nicht im Bad verwendet werden sollte.

Mosaikfliesen kombinieren

Sehr dekorativ lassen sich farbige Wandfliesen als Badmosaik mit dezenten Bodenfliesen von größerem Format kombinieren. Wird vielfarbiges Mosaikfeinsteinzeug für die Wandfliesen verwendet, sollte für den Boden nicht gleichfalls ein vielfarbiges Design gewählt werden. Sie können auch die Walk in Dusche durchgehend mit schönem Fliesenmosaik verlegen, vorausgesetzt Sie verwenden höchst tritt- und rutschsichere Bodenfliesen. Die Walk in Dusche oder eine Dusche mit Duschwanne mit Fliesenmosaik kann auch mit rechteckigen Boden- und Wandfliesen im übrigen Bad dekorativ kombiniert werden. Ein schönes Badmosaik können Sie auch bei einfarbigen Fliesen als Fliesenborte verwenden oder nur eine Wand mit Fliesenmosaik gestalten. Mosaik-Designs sind für das Bad echte Kombinationskünstler, die Sie ganz nach individuellen Vorstellen einfügen können. Bei einer Mosaikborte oder einer Mosaikeinfügung als Muster muss bei allen Fliese die gleiche Dicke beachtet werden.